Foto: Thomas Wieck


Liebe Neunkircherinnen und Neunkircher,

am 26. Mai entscheiden Sie, wer für die nächsten 10 Jahre die Zukunft Neunkirchens als Oberbürgermeister*in gestaltet.

Neunkirchen braucht frischen Wind – das habe ich in letzter Zeit oft gehört und es hat mich bewogen, zu kandidieren. Für eine Stadt, in die ich gerne gezogen bin und in der mein Mann und ich gerne leben.

Eine Stadt mit liebenswerten Menschen und vielen schönen Ecken. Die immerhin zweitgrößte Stadt im Saarland mit städtischem Flair in der Innenstadt und dörflichem Flair in den Ortskernen.

Neunkirchen ist vielfältig – was die schönen Seiten angeht, aber auch die Herausforderungen.

Neunkirchen braucht mehr Grünflächen und weniger Beton. Fürs Klima und als Treffpunkt. Mehr Einzelhandel in der Innenstadt und gute Nahversorgung in den Ortskernen.

Und was ich in vielen Gesprächen gehört habe: Neunkirchen braucht unbedingt mehr Bürger*innenbeteiligung, mehr Interessenausgleich.

Was ich machen würde, wenn ich Oberbürgermeisterin von Neunkirchen wäre, finden Sie auf den nächsten Seiten ebenso wie kurze Infos zu meiner Person. Wichtig ist mir, dass wir ins Gespräch kommen. Nutzen Sie daher gerne meine Kontaktdaten. Herzliche Grüße, Tina Schöpfer