Grüne laden zu Vortrag über TTIP ein

Unter dem Titel „TTIP &CETA – So nicht: Keine Freihandelsabkommen auf Kosten der Verbraucher*innen“ laden Tina Schöpfer, Landratskandidatin der Grünen, und der Kreisverband Neunkirchen der Grünen zu einem Vortrag mit dem Europaabgeordneten und agrarpolitischen Sprecher der Fraktion Die Grünen/EFA im Europaparlament, Martin Häusling, ein.

Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 16.10.2015, 18 Uhr, im Centrum für Freizeit und Kommunikation (CFK), Zum Nassenwald 1, 66583 Spiesen-Elversberg.

Bei der Veranstaltung können interessierte Bürgerinnen und Bürger mit dem Europabgeordneten und agrarpolitischen Sprecher der Fraktion Die Grünen/EFA im Europaparlament, Martin Häusling, über die Auswirkungen der Freihandelsabkommen auf Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucher*innen sowie Perspektiven für einen fairen Handel ins Gespräch kommen.

Tina Schöpfer erklärt dazu: „Bei den hinter verschlossenen Türen verhandelten Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (CETA) und den USA (TTIP) steht für den Umwelt- und Verbraucherschutz, aber auch für die landwirtschaftliche Erzeugung und Lebensmittelproduktion viel auf dem Spiel. Schon mit Beginn der Verhandlungen setzte eine Entwicklung ein, europäische Kennzeichnungsregeln z.B. von Gentechnik in Lebensmitteln aufzuweichen. Auch die kommunale Daseinsvorsorge ist in Gefahr. So könnte z.B. eine Privatisierung der Wasserversorgung drohen. Durch die im Rahmen der Handelsverträge verankerten Klagerechte für Unternehmen könnte eine künftige Anhebung von Umwelt- oder Verbraucherstandards erschwert oder gänzlich verhindert werden.
Für mich als Landratskandidatin ist klar: Nur fairer Handel ist freier Handel.“

Flyer als PDF herunterladen

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.